NewsStrategie

Top Aces Inc. und AEC Skyline bieten ADAIR- und JTAC-Schulungen an

Zwei Akteure der Verteidigungsindustrie bündeln ihre Kräfte, um fortschrittliche Luftkampfausbildung nach Nordwesteuropa zu bringen. Dazu haben Top Aces, ein führender Anbieter von ADAIR- (Adversary Air) und JTAC-Schulungen (Joint Terminal Attack Controller) und das niederländische Verteidigungsunternehmen AEC Skyline während der Messe „NIDV Exhibition Defense & Security“ (NEDS) in Rotterdam, Niederlande, eine entsprechende Kooperationsvereinbarung unterzeichnet.
Top Aces’ F-16 Advanced Aggressor Fighter (AAF)
Top Aces’ F-16 Advanced Aggressor Fighter (AAF)
Foto: Aviation PhotoCrew

Durch die Kombination von Dienstleistungsangeboten wollen beide Unternehmen gemeinsam fortgeschrittene ADAIR- und JTAC-Schulungen in Belgien, den Niederlanden und den nordischen Ländern anbieten.

„Diese Partnerschaft kommt zu einer Zeit, in der die NATO-Verbündeten eine rasch steigende Nachfrage nach maßgeschneiderten ADAIR-Schulungen für ihre Kampftruppen der vierten und fünften Generation verzeichnen. In einer unsicheren Welt ist die Nachbildung von Gegnern, die sich in der Nähe befinden, für die Kampfbereitschaft noch wichtiger geworden“, so AEC Skyline in seiner Meldung. Beide Unternehmen arbeiten seit diesem Jahr bereits eng zusammen, hier bisher ausschließlich für die niederländischen Streitkräfte. So nahmen beide an der großen multinationalen Luftübung „Frisian Flag“ unter der Leitung der Königlichen Niederländischen Luftwaffe (RNLAF) im Oktober teil, bei der die F-35 eine Rolle innerhalb der Blue Force spielte.

Top Aces wird unter anderem durch das US-Verteidigungsministerium, dem kanadischen Verteidigungsministerium und der Bundeswehr mit Schulungen beauftragt. Dazu nutzen sie eine große Flotte an Luftfahrzeugen, u.a. F-16, A-4, Alpha Jet, Learjet 35, PC-9, OV-10 Turbo Props und viele weitere. Die Advanced Aggressor Fighters sind mit AESA-Radar, Helmet Mounted Cueing Systems (HMCS), Infra-Red Search and Track (IRST) und einer Vielzahl anderer High-End-Funktionen ausgestattet. Das Angebot von Top Aces ist eine hervorragende Ergänzung zu den von AEC Skyline mit dem Learjet 36A, der GA8 Airvan und der aufgerüsteten L-39 Albatros durchgeführten Flugschulungen.

Andre Forkert.

Abonieren Sie unseren WhatsApp-Kanal, um die Neuigkeiten direkt auf Ihr Handy zu erhalten. Einfach den QR-Code auf Ihrem Smartphone einscannen oder – sollten Sie hier bereits mit Ihrem Mobile lesen – diesem Link folgen:

Beitrag teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Verwendete Schlagwörter

ADAIR- und JTACAEC SkylineFlugschulungenSchulungenStrategieTop AcesÜbungen

Ähnliche Posts