FOG GmbH – Einsatztechnik für höchste Anforderungen

Die FOG GmbH ist ein deutscher Anbieter von spezieller Einsatztechnik. Unter dem Leitspruch „Secure Your Tactical Advantage“ bietet das Unternehmen innovative Lösungen für anspruchsvolle Herausforderungen in verschiedenen Einsatzszenarien. Von der Konzeption bis zum fertigen Produkt setzt FOG auf enge Zusammenarbeit mit Kunden, um maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln und höchste Qualität zu gewährleisten. Auf der Enforce Tac in Nürnberg zeigte das Unternehmen aktuelle Produkte, wie das FSG 4 Kanal Sendegerät und Neuheiten aus den Bereichen Kommunikation und Sniper Equipment wie das STS (Sniper Trainings System).

Funk Spreng Geräte (FSG) der FOG GmbH aus Werder (Havel) in Brandenburg.
Funk Spreng Geräte (FSG) der FOG GmbH aus Werder (Havel) in Brandenburg.
Foto: FOG GmbH / Dennis Rehmer

Die Kernkompetenz der FOG GmbH sind Funk Spreng Geräte (FSG), die in verschiedenen Ausführungen für unterschiedlichste Einsatzszenarien verfügbar sind. Im aktuellen Fokus ist das FSG 4 Kanal Sendegerät, das sich durch seine Vielseitigkeit und hohen Leistungsumfang auszeichnet.

Das FSG 4 Kanal Sendegerät stellt ein handliches und leichtes Gerät dar, das sich optimal für den Einsatz in Spezialeinheiten, Entschärfungsteams und bei Zugangstechnikern bewährt. Dank seiner benutzerfreundlichen Bedienung, schnellen Einsatzbereitschaft und hohen Reichweite ermöglicht es eine effektive und sichere Umsetzung verschiedenster Aufgaben. Die Laufzeit im Stand-by-Betrieb beträgt bis zu 10 Stunden. Das FSG-System bietet je nach Konfiguration eine Reichweite von bis zu 17.000 Metern im freien und bis zu 1.200 Metern im urbanen Gelände.

Durch die Integration eines optionalen Repeaters können diese Reichweiten zusätzlich verdoppelt werden. Das Gerät zeichnet sich durch sein anpassbares Auslöseverhalten, einen maximalen Sicherheitsstandard, eine hohe Reichweite, eine IP67-Einstufung und eine absolut intuitive Bedienung aus.

Auf der Enforce Tac wurde zur Veranschaulichung am Stand der ELP GmbH ein PackBot 525 Fernlenkmanipulator von Teledyne mit einem 4-Kanal-Empfänger und einem Disruptor ausgestattet.
Auf der Enforce Tac wurde zur Veranschaulichung am Stand der ELP GmbH ein PackBot 525 Fernlenkmanipulator von Teledyne mit einem 4-Kanal-Empfänger und einem Disruptor ausgestattet.
Foto: cpm / Navid Linnemann

Ein besonderes Augenmerk legt FOG auch auf die Entwicklung für den maritimen Bereich und die ROV-Integration, für die spezielle und individuelle Lösungen angeboten werden. Von der Konzeption über die Entwicklung bis zur Produktion erfolgt alles unter einem Dach, was die Kontrolle über den gesamten Prozess gewährleisten soll.

Sniper Equipment aus dem Hause FOG GmbH

Zusätzlich bietet die FOG GmbH Trainingsausrüstung wie das neue STS (Sniper Trainings System) und MARK-Systeme für Präzisionsschützen an. Das STS wurde erstmals auf der Enforce Tac 2024 präsentiert. Es handelt sich um ein innovatives Trainingssystem für Präzisionsschützen, das eine digitale Video- und Zeitauswertung im Anschluss an das Training für jeden Schützen ermöglicht. Eine der wichtigsten Eigenschaften des STS ist, dass es mit nahezu jeder Schulterwaffe und Präzisionsgewehr kompatibel ist und der Schütze keine Umbauten oder Veränderungen an seiner Konfiguration vornehmen muss.

Das neue STS (Sniper Trainings System) aus dem Hause FOG GmbH wurde erstmals auf der Enforce Tac 2024 präsentiert.
Das neue STS (Sniper Trainings System) aus dem Hause FOG GmbH wurde erstmals auf der Enforce Tac 2024 präsentiert.
Foto: FOG GmbH / Dennis Rehmer

Ein weiterer Schwerpunkt bildet die Sensortechnik für Überwachung, Observation sowie Langzeitüberwachung und speziellem Kommunikationsequipment.

FOG erweitert somit sein Portfolio für Sicherheitskräfte und Spezialeinheiten, die auf innovative Einsatztechnik angewiesen sind. Durch kontinuierliche Weiterentwicklung und enge Zusammenarbeit mit Kunden bleibt das Unternehmen stets auf dem neuesten Stand der Technologie, um den sich ständig wandelnden Anforderungen in Sicherheits- und Einsatzszenarien gerecht zu werden.

Navid Linneman, Quelle FOG GmbH / Dennis Rehmer

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal, um die Neuigkeiten direkt auf Ihr Handy zu erhalten. Einfach den QR-Code auf Ihrem Smartphone einscannen oder – sollten Sie hier bereits mit Ihrem Mobile lesen – diesem Link folgen:

Beitrag teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Verwendete Schlagwörter

EinsatztechnikEnforce TacFOG GmbH