Saab bringt Giraffe 1X Einsatzset auf den Markt

Saab stellt eine neue Konfiguration für das Giraffe 1X-Radar vor. Die neue Konfiguration ist so konzipiert, dass sie leicht zu transportieren, schnell wieder auffindbar und schnell einsatzbereit ist: alles Eigenschaften, die auf einem modernen Schlachtfeld oder dort, wo Luftbedrohungen aus allen Richtungen eine echte Gefahr für eine feste Installation darstellen, sehr wünschenswert sind.
Giraffe 1X Deployment Set 4.
Foto: Saab

Das Giraffe 1X Deployment Set ist ein leicht verlegbares, kompaktes und robustes, softwarebasiertes, leichtes 3D-AESA-Radar. Durch seine geringe Stellfläche und sein großes Suchvolumen (75 km) eignet es sich hervorragend für dringende Einsätze mit begrenzten Möglichkeiten.

Das Giraffe 1X Deployment Set ist eine vielseitige Lösung sowohl für mobile als auch für feste Installationen. „Giraffe 1X Deployment Set ist eine hochgradig einsatzfähige Fähigkeit, die ein sofortiges Luftbild nach dem Einsatz liefert. Wir arbeiten ständig daran, den Einsatzkräften mehr Zeit zum Handeln zu geben“, sagt Carl-Johan Bergholm, Leiter des Geschäftsbereichs Surveillance bei Saab.

Giraffe 1X liefert den Befehlshabern hochwertige Luftverteidigungszieldaten, Drohnenerkennung für die UAS-Abwehr sowie Sense-and-Warning-Funktionen für Raketen, Artillerie und Mörser. Giraffe 1X bietet kontinuierliche Software-Upgrades, um auf neue Bedrohungen reagieren zu können.

Quelle: Presseinformation von Saab

Beitrag teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Verwendete Schlagwörter

3D-AESA-RadarCarl-Johan BergholmEinsatzLuftverteidigungRadarSaab