Weg frei für eine deutsche Fremdenlegion?

Deutschland hatte das Konzept einer Fremdenlegion, in der Soldatinnen und Soldaten ohne deutschen Pass für eine deutsche Fremdenlegion kämpfen, bisher in der Mehrheit immer abgelehnt. Doch angesichts der großen Personalengpässe scheint dieses Konzept für die Regierung doch denkbar zu werden.

deutsche Fremdenlegion: Einmarsch Rekruten vor dem Reichstag, Berlin
Einmarsch Rekruten vor dem Reichstag, Berlin
Foto: BMVg

Zuerst hatte Verteidigungsminister Boris Pistorius diesen Freitag in einem Interview mit dem Tagesspiegel auf die Frage nach der Öffnung der Bundeswehr für Ausländer zu geantwortet: „Wir wären nicht die ersten Streitkräfte in Europa, die das tun würden. Es gibt Menschen im Land, die in zweiter oder dritter Generation in Deutschland leben, aber noch nicht die deutsche Staatsangehörigkeit haben. Unsere Experten haben diese Frage aufgeworfen. Wir widmen uns diesem Thema mit der gebotenen Gründlichkeit, stehen aber noch am Anfang.“

Diese vorsichtige Aussage bzw. Ansicht wird mittlerweile von mehreren Politikern unterstützt. So sagte die Vorsitzende des Verteidigungsausschusses des Deutschen Bundestages, Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann (FDP) gegenüber der Rheinischen Post: „Grundsätzlich müssen wir bei der Suche nach geeigneten jungen Menschen, die ihren Dienst in der Bundeswehr zu leisten bereit sind, deutlich europäischer denken.“ Strack-Zimmermann fügte als möglichen Anreiz die Überlegung an, „dass Soldaten und Soldatinnen ohne deutschen Pass diesen durch den erfolgreichen Dienst in der Bundeswehr schneller bekommen können.“ Ein Angebot, das sich augenscheinlich nicht hauptsächlich an Interessierte aus der EU richtet, sondern eher dem französischen Modell ähnelt.

Dorothee Frank

Abonnieren Sie unseren WhatsApp-Kanal, um die Neuigkeiten direkt auf Ihr Handy zu erhalten. Einfach den QR-Code auf Ihrem Smartphone einscannen oder – sollten Sie hier bereits mit Ihrem Mobile lesen – diesem Link folgen:

Beitrag teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Verwendete Schlagwörter

Boris PistoriusBundeswehrFremdenlegionMarie-Agnes Strack-ZimmermannPistoriusStrack-ZimmermannWehrpflicht

Ähnliche Posts