NewsNutzung

EFW liefert NH90 Transport­hubschrauber nach umfassender Instandhaltung aus

Die Elbe Flugzeugwerke GmbH (EFW) hat kürzlich den 7. NH90 ausgeliefert, der seit Anlaufen des Instandhaltungsprogramms dieser Transporthubschrauber der Bundeswehr in Dresden fertig gestellt wurde. EFW setzt die Instandhaltungsarbeiten als Unterauftragnehmer der Airbus Helicopters Deutschland GmbH (AHD) um und gehört zu den ersten, die unter der neuen DEMAR-145* Regularien in Deutschland eine Genehmigung als militärischer Instandhaltungsbetrieb erhalten haben.
Der NH-90 beim Einschleppen in den Hangar.
Foto: Presse- und Informationszentrum AIN

In den letzten zwei Jahren hat EFW daran gearbeitet, die Kapazitäten für die NH90 Instandhaltung auszubauen und die Durchlaufzeiten zu optimieren. Im Jahr 2022 konnten vier NH90 ausgeliefert werden, im ersten Halbjahr 2023 wurden drei der Transporthubschrauber an die Bundeswehr übergeben. Neben der Auslieferung an das Heer wurde aus Dresden auch an das Internationale Hubschrauberausbildungs-zentrum Bückeburg ausgeliefert. Die Durchlaufzeit konnte insbesondere mit der zuletzt erfolgten Instandhaltung und der Auslieferung des 7. NH90 deutlich reduziert werden.

„Mit der Wartung von Hubschraubern sind wir bei EFW eine neue Herausforderung angegangen,“ so der EFW Programmleiter NH90. “Dabei steht für den NH90 ein hochqualifiziertes und motiviertes Team zur Verfügung und wir steigern uns stetig. Das Team ist stolz, die Bundeswehr bei der Wartung dieses high-tech Produktes zu unterstützen.“

An den modernen Fly-by-wire Hubschraubern mit Monocoque Zelle werden in Dresden vor allem geplante Instandhaltungen ausgeführt. Die NH90 werden dabei nach Ankunft weitgehend demontiert. Nach Inspektion und Reinigung werden Komponenten und Hauptkomponenten wie Getriebe und Fahrwerke in den EFW Werkstätten instandgesetzt. Zu den geplanten Instandhaltungen kommen bedarfsabhängige Instandsetzungen bzw. Störbehebungen sowie technische Änderungen hinzu.

Mit EFW steht der Bundeswehr neben AHD Donauwörth ein weiteres großes Industrie-Zentrum für die Instandhaltung der NH90 Flotte zur Verfügung.

Für die Bundeswehr hat die Auslagerung der NH90 Instandsetzungen an Industrieunternehmen den Vorteil, dass Instandhaltungsereignisse besser planbar sind, die Dauer verkürzt werden kann und so eigenes Personal entlastet wird. Damit kann sich die Truppe auf das Wesentliche konzentrieren: ihrer Einsatzverpflichtung nachzukommen.

Das NH90 Programm ist bis heute das größte in der EU aufgelegte Programm für Militärhubschrauber mit modernsten, mit Fly-by-Wire ausgestatteten Serienhelikoptern.

Quelle: Presseinformation von EFW

Beitrag teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Anzeige

Verwendete Schlagwörter

Airbus Helicopters Deutschland GmbHBundeswehrEFWElbe Flugzeugwerke GmbHInstandhaltungTransporthubschrauber

Ähnliche Posts